Home > Turnierergebnisse > Österreichische Staatsmeisterschaften der AK

Zur diesjährigen Staatsmeisterschaften der allgemeinen Klasse, die heuer zeitgleich und am selben Ort mit der Österreichischen Meisterschaft der Jugend stattgefunden hat, fanden sich insgesamt 105 Teilnehmer in Bischofshofen ein. Aus unserem Verein nahm Michael Eidler teil. Der Bewerb wurde als Kombinationsturnier, Miniatur und Minigolf, ausgetragen. Die Wettervorhersagen waren für die Tage eigentlich mehr oder weniger sehr gut! Gespielt wurde meistens bei Temperaturen über 30°C. Diese Temperaturen verlangten von den Spielern alles ab. Aber nicht nur die Temperaturen sondern auch die vor 2 Jahren neu errichtete Eternitanlage. An den Tagen des Zählwettbewerbes bei den Damen ein Duell zwischen Birgit Cernicek (URG) und Elisabeth Gruber (LEOB) welches Elisabeth Gruber am Finaltag mit einer 23er Runde auf Beton vorentschied und mit einer soliden 24 auf Eternit letzlich für sich entschied Bei den Herren ein durchgehende tolle Leistung von Günter Inmann (DORN)bei der je länger der Bewerb dauerte Manfred Lindmayr (BGCWien) näher rückte. Gü verteidigte seinen Vorsprung souverän bis zum Schluß und wurde verdienter Meister im Zählwettspiel. Unser Teilnehmer hielt sich in der Kategorie Herren sehr gut und erreichte von 36 Teilnehmer in der Herrenkategorie den guten 19. Platz. Ob das auch im K.O.-Bewerb so weiterging? Bei den Damen setzten sich jeweils in den Tableauhälften die 1. des Zählwettspiels Elisbeth Gruber und 2. Birgit Cernicek durch. Damit ergab sich eine würdige und spannende Finalrunde welche erst bei der 3. Stechbahn (Bahn 5 Minigolf) durch Birgit Cernicek gewonnen wurde. Auch bei den Herren setzten sich Spitzenspieler durch und letztendlich erreichten Manfred Lindmayr und Christian Gobetz das Finale, welches Christian Gobetz erst auf der letzten Bahn für sich entscheiden konnte. Michael schlug sich aber nicht nur im Zählwettbewerb gut, sondern besiegte in der 1. Runde des K.O.-Bewerbes Martin Knapp (KNITT)Bundesligaspieler mit 7:1. Allerdings hieß es dann in Runde 2 Endstation. Michael gab sich sichtlich Mühe, hatte aber gegen Rupert Westenthaler, Heimspieler und Nationalteamspieler, keine Chance und musste sich 8:1 geschlagen geben. Alles in allem war es für Michael eine gelungene Staatsmeisterschaft. Ergebnisliste im Anhang

https://www.mgcvoesendorf.org/UploadDateien/Ergebnisliste-OEM-AK-und-KO_2010.pdf

Your email address will not be published.

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.