Home > Turnierergebnisse > Preis der Kurstadt Baden

Tolle Ergebnisse in der Kurstadt 59 Teilnehmer aus 3 Nationen und 5 Bundesländern fanden den Weg zum traditionellen Turnier in die Kurstadt Baden. Das Wetter zeigte sich am Wochenende von seiner besten Seite und am Sonntag war es um die Mittagszeit sogar etwas zu heiß. Trotz allem wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Insgesamt erzielten 8 Teilnehmer ein Score unter 90 Schlägen. Tagesbestscore erzielte Herwig Perschon (GAENS) mit 86 Schlägen. Damit gewann er auch die Kategorie männl. Sen. II vor Siegfried Nakowitsch (BAC)92 Schläge und Adalbert Kazinota (BAC) mit 93 Schlägen. Einzige Starterin unseres Vereins war Brigitte Eidler in der Kategorie weibl. Sen. I. Nach zwei Durchgängen noch am 2. Platz (trotz einer 2maligen 7 an Bahn 4) verlief der 3. Durchgang leider gar nicht nach Wunsch, sodaß am Ende nur der 4. Tagesrang erzielt wurde. Die beste Einzelrunde wurde von Maria Fuschlberger (SMGCL) im 3. Durchgang mit 25 Schlägen erzielt. Mit diesem fulminaten Finisch gelang ihr der Sprung vom 4. Platz auf den 1. Platz mit 99 Schlägen vor Maria Matheis (BGCKW) und Rosa Höffle (BAC. Spannend auch in den Kat. männl. Sen. I die von den BAC – Senioren dominiert wurde. Sieger mit 86 Schlägen Gerhard Prcedota vor Johann Höffle (Sieger im Stechen um Platz2) von Manfred Schöller. Auch in der Herrenkategorie gab es ein Stechen, diesmal um den Sieg. Diesen holte sich Markus Ettenauer (BGCKW) mit 87 Schlägen vor Gerd Nakowitsch (BAC); 3. ebenfalls ein Kremser Spieler- Andreas Zeh mit 88 Schlägen. Die Mannschaftswertung wurde vom BAC klar dominiert. Platz 1 und 2 and die Mannschaften des Heimvereins BAC. Insgesamt tolle Leistungen bei diesem Turnier, welches im nächsten Jahr auf Grund des 50-jährigen Bestandsjubiläums an 2 Tagen ausgetragen wird.

https://www.mgcvoesendorf.org/UploadDateien/bac10geserg.pdf

Your email address will not be published.

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.